Montag, 23. Januar 2012

Das Eiweiß-Abendbrot

Über eine kleine Fernsehreportage hab ich letztens von diesem Eiweiß-Abendbrot von Dr. Pape (Schlank im Schlaf Diät...) gehört. Eiweiß-Brot...jaja, garantiert NICHT vegan. Dann einmal gegoogelt - und tatsächlich...ohne Ei, ohne Molke & co. - vegan. Und dann auch wirklich mit hohem Eiweißgehalt:
26% Eiweiß, 10% Fett, 7% Kohlenhydrate und sogar 10% Ballaststoffe!
Gut - für die glutenfreie Ernährung garantiert nicht gedacht (was ja einige von Euch momentan sehr interessiert), aber mich persönlich stört das nicht. ;)
Hier könnt ihr auch sehen, wo es das in eurer Nähe gibt.

Es gibt´s als 400g Laib für 2,99 €. Natürlich kein Schnäppchen, dafür aber mal etwas Besonderes.

So sieht es aus. Eben wie ein Brot. Huh!


Und der Geschmack?
Richtig lecker! Wie normales Mischkornbrot! Schön "fluffig", auf keinste Art und Weise zäh oder merkwürdig - einfach ein leckeres, tolles Stück Brot!

Da ich für "mein Programm" den Tipp "ca. 3mal die Woche entweder morgens oder abends auf KH zu verzichten" auch wirklich so umsetze, ist das Brot natürlich klasse.
Generell für alle, die ab und an ein wenig Low Carb - High Protein essen möchten.

Von der Schlank-im-Schlaf-Diät an sich halte ich allerdings nicht viel.
Das Propagieren, mit weißem Brötchen und einer dicken Schicht Butter o. Nutella zum Frühstück, zum Mittag allem möglichen (gerne auch fette Bratwurst mit Pommes), und dann eben Abends nur mit Eiweiß ("tolles proteinreichen Hühnchen") abzunehmen...für "uns" sicher nichts.

Das einzige, was an dem Programm Sinn macht, ist auf den Insulinspiegel zu achten und ihn nicht ständig mit KH-reichen, Insulin-reizenden Knabbereien hochzupushen. Also auch wirklich mal 4-5 Stunden zwischen den Mahlzeiten zu lassen. Außer man "stirbt" vor Hunger - dann vll. ein paar Nüsschen oder Sojaknabberzeugs.
Diese Insulin-Theorie, dass der Körper - überflutet mit Insulin - in dieser Zeit kein Fett abbauen kann, macht sicher Sinn. Im Laufe des Studiums werde ich dem natürlich noch weiter auf den Grund gehen! ;)

Aber natürlich sollte man nicht auf KH generell verzichten. Also Vollkornprodukte, Obst, Gemüse in ausreichendem Maße zu sich nehmen. Sonst kommt die schlechte Laune, Antriebslosigkeit, abbauende Konzentrationsfähigkeit und die Heißhungerattacken... Jaja...


Und zum Abschluss noch ein kleiner Einblick in mein gestriges Food-Highlight: Shirataki-Nudeln mit einer Mangold-Kokos-Sauce. Mmmmmmhhh...

Zufällig auch Low Carb - sogar Low Cal...
Diese Nudeln sind schon ganz witzig, aber für den Preis (ca. 1,70 - 2 € pro 1-2 Portionen) gönn ich sie mir dann doch echt selten. Gibt´s in Asia-Läden.

Kommentare:

  1. Huhu Lischen ;-) ich habe das Brot schon vor ein paar Wochen bei meinem Bäcker entdeckt und es dann auch im Fernsehn gesehen. Nach deinem Bericht werde ich es wohl doch mal kaufen der Preis hat mich bissel gestört :-)
    Die Nudeln sehen auch lecker aus.
    herzliche Grüße zahnfeee
    und eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  2. Uh, cool! Echt ohne alles? Kein ei und keine Molke, das ist echt selten bei einem "Eiweißprodukt". Ich werde es auch mal testen! :) Deine Nudeln sehen 1. total lecker aus und 2. sind sie neonfarbend ! :D

    Liebe Grüße, Annalein

    PS: Danke fürs Daumendrücken! Habe alles gut hinbekommen, aber die Schulbehörde stellt schon echt verschwurbelte Aufgaben...Unsere Lehrer haben sich echt die Haare gerauft und sogar noch einmal bei der Behörde angerufen, weil einige Aufgabenstellungen so unklar waren...

    AntwortenLöschen
  3. Das Brot sieht gut aus. Aber keine Ahnung, ob ich das irgendwo hier kriege. Wegen den KHs sprichst du mir aus der Seele: Wenn ich nur höre, dass KHs ja dick machen und man sie am besten nicht abends essen sollte, dann denke ich mir immer: "Schaut mich an! Ich ernähre mich gaaaanz viel von KHs, esse häufig nach 21h zu Abend - und sehe ich aus, als müsste ich abnehmen?"
    Das Problem ist, dass viele nicht verstehen, dass helle KHs (Nudeln, Reis etc.) wirklich nichts anderes als Zucker sind, aber man ruhig mal ne Portion Vollkorn-Nudeln mit Gemüse essen darf, ohne dass am nächsten Morgen die Waage gleich 1kg mehr anzeigt.

    AntwortenLöschen
  4. @ zahnfee: Also ich kann es Dir wirklich guten Gewissens empfehlen! :) Wünsch Dir auch noch eine schöne Woche!

    @ Annalein: Hey super, dann ist der Part ja schon mal geschafft! :) Naja, Zentralabitur kenn ich...da weiß man nie was kommt. Aber dass sich die Lehrer sogar direkt da beschweren heißt schon was. Wann gibt´s dann die Ergebnisse?
    Ja, mich hat´s auch gewundert, dass es wirklich ohne Tier ist. Aber ich find es wirklich toll. Probier ruhig mal! :) Neon?? :D Naja, aber sicher nicht verstrahlt! ;)

    @ Katrin: Da hast Du recht...Vollkorn über alles! :) Es mag schon sein, dass es beim Abnehmen behilflich sein kann, Abends auf KH zu verzichten, aber dass man zunimmt, wenn man es nicht tut, glaub ich auch nicht. Einfach kein weißes Zeugs mehr und gut ist. :) Insulin ist das Stichwort. ;)

    Liebe Grüße Allerseits!
    lischen

    AntwortenLöschen
  5. Wow, von solchen Nudeln hab ich noch nie gehört! Muß unbedingt im Asialaden auskundschaften, ob es hier sowas gibt! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir die Daumen! :) Gibt´s nicht in jedem...aber man kann ja auch mal Glück haben. In Kiel und HH gibt´s die ja auf jeden Fall. ;)

      Löschen
  6. Hey, dein Post hat mich inspiriert, auch mal das Brot zu probieren - und Kompliment - es ist ja superlecker! Richtig geschmackvoll und yammi... das Vollkornbrot ist auch immer das, was ich im Ausland immer zuerst vermisse. Und der Eiweißaspekt... vielleicht bringt's ja was, wobei ich mir auch nicht so richtig vorstellen kann, dass diese absoluten Eiweißdiäten gesund sein sollen, wobei Kohlenhydrate doch die größten Energiespeicher sind... vor allem für Gehirn und Konzentration..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Glaubt man gar nicht, wenn man "Eiweiß-Brot" hört...;)
      Also Abends vorwiegend Eiweiß ist schon nicht verkehrt, aber sonst am Tag trotzdem gut Kohlenhydrate (Vollkorn) essen, ist wirklich wichtig, wie du ja schon sagst. :)
      Bin schon mal auf Deine weiteren Posts gespannt...;) Willkommen unter den Bloggern!

      Löschen
  7. Danke! Macht bis jetzt auch echt Spaß die Bloggerszene kennenzulernen ;-) Schönes Wochendende!

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns gibt es jetzt auch die passenden Eiweißbrötchen :-) Die haben nur 5% KH und sind auch sehr lecker und hoffentlich wie das Brot vegan! Mit 0,70 € pro Stück jedoch auch nicht gerade ein Schnäppchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow - nur 5%? das ist ne ansage! :) aber gut, 70 cent ist wirklich happig. dann lieber das brot, in dünnen scheiben eingefroren. da hat man zumindest etwas länger was davon.
      lg

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.